HOOPERs Agility (NADAC)

HOOPERS Agility ist ein Sport, bei dem die Hunde auf Distanz Bögenhindernisse (Hoopers), Tunnel, Wendepylone und Gates abarbeiten. Sie werden dabei von einem in einem zentralen Führbereich stehenden Besitzer verbal und körpersprachlich geleitet.

 

HOOPERS Agility wurde von dem amerikanischen NADAC-Verband entwickelt als Alternative zu dem normalen Agility. Es ist ideal für Hunde und Hundebesitzer, die nicht mehr oder noch nicht so agil sind, nicht springen dürfen/sollen, für Hütehunde - und natürlich für Hunde, die mal richtig Gas geben wollen, aber das gelenkschonend und in großen Bögen. Enge Wendungen werden durch das weite Auseinanderstellen der Hindernisse vermieden.

Neuer Kurs (noch zwei Plätze frei) ab 6.10.2018 14-tägig (außer 20.10.) bis 15.12.18

Kosten 80 €

Kontaktformular | zurück