Trüffelsuch-Kurs

trueffelsuchkursIn Deutschland ist es verboten, Trüffel im Wald zu entnehmen!
Ich arbeite mit Trüffel-Plantagenbesitzern zusammen, die von mir ausgebildete Hunde werden regelmäßig zum Suchen auf Plantagen angefragt. 

Ich werde am Trüffel-Suchkurs 2020 auf einem historischen Gutshof in Maxou, Frankreich als Referentin Familienhunden das Trüffelsuchen beibringen! Darauf freue ich mich schon sehr! Es gibt nur wenige Plätze, bei Interesse empfehle ich sehr, dass man sich bald anmeldet!

Der Termin: 16.05. bis 23.05.2020
Ort: http://www.hameau-des-saveurs.com/fr

Weitere Infos und Anmeldung bitte über: Trufconcept.com  

Bei allen anderen Fragen kontaktieren Sie uns gerne über das Kontaktformular.

 

 

Teilnehmerzahl: minimal 2, maximal 6 Hunde
Falls das Wetter mal zu schlecht ist (Blitzeis, Schneesturm, Gewitter) und ich den Termin absagen muss, suchen wir gemeinsam nach einem Ersatztermin. Nicht wahrgenommene Termine von Euch können leider nicht nachgeholt werden.
Es gelten die AGB auf meiner Homepage.
Bei jedem Termin gibt es Hausaufgaben. Wenn dazu zwischendrin noch Fragen sind, telefoniere/maile ich gerne mit Euch. Lieber kurz etwas nachfragen als etwas Falsches üben!

Voraussetzung:
Bereitschaft, sich auf eine andere Art des Hundetrainings einzulassen. Wir arbeiten mit dem Markersignal, bei dem gutes Verhalten in den ersten Ansätzen schon mit einem Wortsignal markiert wird, danach erfolgt eine Belohnung. Dieses Wortsignal bauen wir GEMEINSAM am ersten Termin auf - bitte nichts in der Richtung unternehmen. Durch Training kann das Markersignal dann zeitlich immer später gegeben werden, bis das gewünschte Verhalten komplett
Die aufgegebenen Hausaufgaben müssen fleißig umgesetzt werden. Erfolge gibt es nur, wenn trainiert wird daheim.

Ziel:
Die Hunde lernen ein boden- und trüffelschonendes Anzeigeverhalten, damit der Mensch die Trüffel dann aus dem Boden holen kann. Falls der Hund auf einem hohen Erregungslevel arbeitet, lernen er und sein Mensch noch die Konditionierte Entspannung kennen als Voraussetzung für die ruhige und konzentrierte Arbeit. Außerdem wird ein gutes Tausch-Verhalten aufgebaut, falls der Hund Trüffel aufnimmt und nicht mehr hergeben will bzw. durch falsches Training vorher sogar fressen will.

Kosten: 230 € pro Hund/Mensch incl.
Emails/Hausaufgabenbetreuung, Kopien falls nötig etcpp., Übungstrüffel, Kaffee und Kuchen. Wir arbeiten mit Burgundertrüffel. Teilnahme ohne Hund ist nicht sinnvoll.

Ort: Hundeschule im Biet, Baumschule Erhardt, Im Hagelbrunnen, 75242 Neuhausen-Steinegg

Kontaktformular | zurück